Inhalt
Inhalt

Sitzungsvorlage - 01/075/2017  

Betreff: Bebauungsplan Nr. 7 "Im Dorfe III"
hier: Beauftragung städtebaulicher Leistungen
Status:öffentlichSitzungsvorlage-Art:öffentliche Sitzungsvorlage
Verfasser:Frau EngelbrechtAktenzeichen:60/61.26.10/8 (7)
Federführend:Bauamt Bearbeiter/-in: Engelbrecht, Manja
Beratungsfolge:
Rat der Gemeinde Brockum Entscheidung
10.01.2018 
Sitzung des Rates der Gemeinde Brockum ungeändert beschlossen     

Sachverhalt:

Vor dem Hintergrund der weiter anhaltenden Wohnbaulandnachfrage in der Gemeinde Brockum hatte sich der Rat bereits mit dem Thema einer weiteren Ausweisung von Wohnbauland auseinandergesetzt. Hierfür wurde angrenzend an das Baugebiet „Im Dorfe II“ eine Fläche, Gemakrung Brockum, Flur 6, Flurstück 105/15, in der Größe von 15.450 m² erworben. Die entsprechenden Voraussetzungen für eine Ausweisung als Wohnbaufläche wurden bereits durch die 4. Änderung des Flächennutzungsplanes im Jahr 1999 geschaffen.

 

Auf der Grundlage einer vorläufigen Honorarermittlung der Ingenieurplanung Wallenhorst, vom 08.11.2017, fallen für die städtebaulichen und sonstigen Planungsleistungen hierzu folgende Kosten an:

 

  1. Bebauungsplan 11.972,17 €
  2. Umweltbericht inkl. Eingriffsregelung   4.815,00 €
  3. Wasserwirtschaftliche Vorplanung   3.569,52 €
  4. Versickerungsnachweis   1.291,49 €
  5. Ingenieurvermessung   2.084,36 €

Honorar gesamt netto  23732,54 €

 

Hinzuzurechnen ist die zum Zeitpunkt der Leistungserbringung geltende gesetzlich Mehrwertsteuer, so dass nach groben Schätzungen Gesamtkosten einschließlich Bekanntmachungen etc. von rund 30.000,00 € für die Aufstellung des Bebauungsplanes erwartet werden.

 


Beschluss:

Der Rat der Gemeinde Brockum beschließt, der IPW Ingenieurplanung Wallenhorst, den Auftrag zur Erbringung der städtebaulichen und sonstigen Fachleistungen für die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 7 „Im Dorfe III“ zu erteilen. Die entsprechenden Haushaltsmittel werden im Haushaltsjahr 2018 bereitgestellt.

 


Finanzielle Auswirkungen:

siehe oben

 


Anlage/n:

 

 

 

Der Samtgemeindebürgermeister

 

 

 

Scheibe