Inhalt
Inhalt

Sitzungsvorlage - 05/042/2017  

Betreff: Endausbau B-Plan Nr. 5 "Marler Feld I";
hier: Baubeschluss
Status:öffentlichSitzungsvorlage-Art:öffentliche Sitzungsvorlage
Verfasser:Herr MönkediekAktenzeichen:60 - 66.12.15
Federführend:Bauamt Bearbeiter/-in: Heggemeier, Marion
Beratungsfolge:
Rat der Gemeinde Marl Entscheidung
21.03.2017 
Sitzung des Rates der Gemeinde Marl ungeändert beschlossen     

Sachverhalt:

Das Baugebiet "Marler Feld I" wurde im Jahr 2010 geplant und im Jahr 2011 erschlossen. Der Endausbau des Baugebietes sollte nach der Bebauung der anliegenden Grundstücke erfolgen. Im Zuge der Planung des Baugebietes vom Ingenieurbüro Ingenieurplanung Wallenhorst wurden die anliegenden Unterlagen für den Endausbau erstellt. Die Planung sieht die Befestigung der Verkehrsflächen mittels Betonsteinpflaster vor. Zur Wahrung des örtlichen Erscheinungsbildes wurde im Bereich der Straße "Zur Marler Höhe" Betonsteinpflaster vom Typ "Tegula" bzw. "Castello" und die Anlage von 5-reihigen Rinnen berücksichtigt. Die Beruhigung des Verkehrs ist in diesem Abschnitt durch Fahrbahneinengungen vorgesehen. Die Straße "Probsteimühle" wurde darüber hinaus mit wechselseitig angeordneten Baumstandorten und Stellplätzen zur Verkehrsberuhigung geplant. Eingefasst werden die Betonsteinpflasterflächen durch Tiefbordsteine. Die Entwässerung ist mittels einer 2-reihigen Rinne vorgesehen.

 

Zur Realisierung der Planung steht die Fassung des Baubeschlusses aus.  Zu diesem Zweck wurden vom Ingenieurbüro IPW die Kosten für den Endausbau erneut geschätzt. Demnach sind Kosten in der Höhe von ca. 110.000 €, die im bisherigen Kostenrahmen liegen, zu erwarten.

 

Die Verwaltung empfiehlt den Baubeschluss zum Endausbau des Baugebietes "Marler Feld I" im Jahr 2017 auf der Basis der anliegenden Planung zu fassen. Zu diesem Zweck sind die nötigen Ing.-Leistungen zu beauftragen und die Bauleistungen öffentlich auszuschreiben und zu beauftragen.


Beschluss:

Der Rat der Gemeinde Marl beschließt die Vergabe der nötigen Leistungen und damit den Endausbau der Verkehrsanlagen des Baugebietes "Marler Feld I".

 


Finanzielle Auswirkungen:

Der Haushaltsentwurf der Gemeinde Marl sieht ausreichend Mittel zum Endausbau des Baugebietes "Marler Feld I" vor.

 

 


Anlage/n:

Nr. 1 : Lageplan

Nr. 2 : Querschnitte

 

 

Der Samtgemeindebürgermeister

 

 

 

 

 

 

Scheibe

 

 

2. Amt 20 zur Mitzeichnung

3. Workflow fertigen

4. Zur Sitzungsmappe „Rat Marl“

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 05_042_B-Plan Nr. 5 _Marler Feld I_Lageplan (618 KB)      
Anlage 2 2 05_042_B-Plan Nr. 5 _Marler Feld I_Querschnitte (266 KB)