Inhalt
Inhalt

Sitzungsvorlage - 01/060/2017  

Betreff: Erlass der Haushaltssatzung nebst Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2017 einschl. Anlagen sowie Finanzplanung für den Planungszeitraum bis 2020
Status:öffentlichSitzungsvorlage-Art:öffentliche Sitzungsvorlage
Verfasser:Herr PlögerAktenzeichen:20.21.00/1
Federführend:Amt für Finanzwesen Bearbeiter/-in: Korte, Ingrid
Beratungsfolge:
Rat der Gemeinde Brockum Entscheidung
15.03.2017 
Sitzung des Rates der Gemeinde Brockum ungeändert beschlossen     

Sachverhalt:

Der Entwurf des Haushaltsplanes für das Haushaltsjahr 2017 wurde dem Rat der Gemeinde Brockum in seiner Sitzung am 15.02.2017 vorgestellt. Die nunmehr vorliegende Fassung des Haushaltsplanes für das Haushaltsjahr 2017 berücksichtigt die Änderungen aufgrund der Vorberatung.

 

Im ordentlichen Ergebnishaushalt werden Gesamterträge von 1.249.700,00 € veranschlagt. Die Gesamtaufwendungen betragen 1.322.400,00 €, sodass der ordentliche Haushalt mit einem Fehlbedarf in Höhe von 72.700,00 € abschließen wird. Unter Berücksichtigung von außerordentlichen Erträgen aus Grundstücksveräußerungen in Höhe von 59.700,00 € reduziert sich dieser Fehlbedarf auf 13.000,00 €.

 

Da die Deckung jedoch durch die Überschussrücklage gewährleistet ist, gilt der Haushaltsplan 2017 gemäß § 110 Abs. 4 Sätze 1 und 2 NKomVG i.V.m. § 110 Abs. 5 Satz 1 Nr. 1 NKomVG formell als ausgeglichen.

 

Weitere Einzelheiten können der endgültigen Fassung des Haushaltsplanes, der als Anlage beigefügt ist, entnommen werden.

 


Beschluss:

Der Rat beschloss die als Anlage beigefügte Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2017 nebst Haushaltsplan.

 


Finanzielle Auswirkungen:

Wie dargestellt.

 


Anlage/n:

Gültige Fassung des Haushaltsplanes 2017

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 haushaltplan_brockum_2017_Gesamt (1616 KB)