Inhalt
Inhalt

Sitzungsvorlage - 02/066/2017  

Betreff: Erlass der Haushaltssatzung nebst Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2017 einschl. Anlagen sowie Finanzplanung für den Planungszeitraum bis 2020
Status:öffentlichSitzungsvorlage-Art:öffentliche Sitzungsvorlage
Verfasser:Herr PlögerAktenzeichen:20.21.00/2
Federführend:Amt für Finanzwesen Bearbeiter/-in: Korte, Ingrid
Beratungsfolge:
Rat der Gemeinde Hüde Entscheidung
06.04.2017 
Sitzung des Rates der Gemeinde Hüde ungeändert beschlossen     

Sachverhalt:

Der Entwurf des Haushaltsplanes für das Haushaltsjahr 2017 wurde dem Rat in seiner Sitzung am 19.01.2017 vorgestellt. Die nunmehr vorliegende Fassung des Haushaltsplanes für das Haushaltsjahr 2017 berücksichtigt die Änderungen aufgrund der Vorberatung.

 

Aufgrund der zwischenzeitlichen Entwicklung wurde eine Zuweisung der Samtgemeinde für den Abenteuergolfplatz nicht mehr eingeplant; allerdings wurde eine Landeszuweisung in Höhe von 88.200,00 € veranschlagt.

 

Nach der Ermittlung der notwendigen Flächen für ein Baugebiet durch die Ingenieurplanung Wallenhorst wurde für die Haushaltsplanung der Grunderwerb für die Gesamtfläche veranschlagt. Der Haushaltsansatz wurde somit auf 438.000,00 € erhöht. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass es sich hierbei nur um die Veranschlagungen der Haushaltsmittel handelt. Über die tatsächlich zu erwerbenden Flächen sowie den Grundstückskaufpreis ist ein gesonderter Ratsbeschluss erforderlich.

 

Der Ergebnishaushalt 2017 ist nicht ausgeglichen. Den ordentlichen Erträgen in Höhe von 1.062.300,00 € stehen ordentliche Aufwendungen in Höhe von 1.128.900,00 € gegenüber. Es ergibt sich somit ein Fehlbedarf in Höhe von 66.600,00 €. Da die Deckung dieses Fehlbedarfes jedoch durch die Überschussrücklagen gewährleistet ist, gilt der Haushaltsplan 2017 gemäß § 110 Abs. 4 Sätze 1 und 2 NKomVG i.V.m. § 110 Abs. 5 Satz 1 Nr. 1 NKomVG formell als ausgeglichen.

 

Weitere Einzelheiten können der endgültigen Fassung des Haushaltsplanes, der als Anlage beigefügt ist, entommen werden.

 


Beschluss:

Der Rat beschloss die als Anlage beigefügte Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2017 nebst Haushaltsplan.

 


Finanzielle Auswirkungen:

Wie dargestellt.

 


Anlage/n:

Endgültige Fassung des Haushaltsplanes 2017

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 haushaltplan_Hüde_2017_Gesamt (1393 KB)