Inhalt
Inhalt

Sitzungsvorlage - 00/417/2017  

Betreff: Unterrichtung über die Annahme und Vermittlung von Spenden, Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen im Jahre 2016
Status:öffentlichSitzungsvorlage-Art:öffentliche Sitzungsvorlage
Verfasser:Herr BühningAktenzeichen:22.11.01
Federführend:Amt für Finanzwesen Bearbeiter/-in: Korte, Ingrid
Beratungsfolge:
Samtgemeinderat Entscheidung
20.06.2017 
Sitzung des Rates der Samtgemeinde ´Altes Amt Lemförde´ ungeändert beschlossen     

Sachverhalt:

Gemäß § 111 Abs. 7 NKomVG dürfen die Gemeinden zur Erfüllung ihrer Aufgaben Spenden, Schenkungen und ähnliche Zuwendungen einwerben und annehmen oder an Dritte vermitteln, die sich an der Erfüllung dieser Aufgaben beteiligen. Die Einwerbung und Entgegennahme des Angebotes obliegen dem Bürgermeister; über die Annahme oder Vermittlung entscheidet der Rat.

 

Der Samtgemeinderat hat in seiner Sitzung am 15.12.2009 beschlossen, die Zuständigkeit für die Annahme oder Vermittlung von Zuwendungen bis zu einem Betrag von 2.000,00 € auf den Samtgemeindeausschuss zu übertragen (§ 25 a GemHKVO bzw. § 26 KomHKVO).

 

Im Jahre 2016 sind die aus der Anlage ersichtlichen Zuwendungen mit einem Wert über 2.000,00 € zu verzeichnen.

 


Beschluss:

Der Samtgemeinderat beschloss die Annahme der im Jahr 2016 eingeworbenen bzw. entgegengenommenen Spenden in Höhe von insgesamt 83.429,45 €.

 


Finanzielle Auswirkungen:

 

 


Anlage/n:

Übersicht über die Zuwendungen für die Samtgemeinde in 2016 (ab 2.000,00 €)

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Aufstellung_zuwendungen_sg_2016_ab2000 (69 KB)