Inhalt
Infospalte

Infobereich

Termine

Inhalt

Bundesfreiwilligendienst Informationserteilung

Allgemeine Informationen

Seit dem 1. Juli 2011 können Personen, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben, einen Bundesfreiwilligendienst leisten. Der Bundesfreiwilligendienst fördert das lebenslange Lernen und stärkt das Allgemeinwohl. 

Mögliche Gründe für den Bundesfreiwilligendienst sind:

  • Sie möchten Leerzeiten bis zum Studienbeginn sinnvoll nutzen,
  • mögliche Arbeitsgebiete kennen lernen,
  • im Rahmen eines freiwilligen Engagements wieder in einen Beruf einsteigen oder
  • sich sozial, kulturell oder ökologisch für andere Menschen engagieren.

Einsatzbereiche des Bundesfreiwilligendienstes:

  • Soziales (Kinder und Jugendhilfe, Jugendarbeit, Wohlfahrts-, Gesundheits- und Altenpflege, Behindertenhilfe)
  • Umwelt- und Naturschutz
  • Sport
  • Integration
  • Kultur- und Denkmalpflege
  • Bildung
  • Zivil- und Katastrophenschutz 

Nähere Informationen erteilt die zuständige Stelle.

Verfahrensablauf

Wenn Sie einen Platz gefunden haben, sollten Sie das Gespräch mit der Einsatzstelle suchen. 

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden keine Unterlagen benötigt.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an. 

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Zurück