Inhalt
Infospalte

Infobereich

Termine

Inhalt

Hilfe zur Pflege (Sozialhilfe)

Allgemeine Informationen

Die Hilfe zur Pflege hat die Aufgabe, die existentiellen Lebensbedürfnisse und ein menschenwürdiges Dasein auch im Falle der - durch körperliche, geistige oder seelische Krankheit oder Behinderung bedingten - Hilflosigkeit sicher zu stellen.

Anspruch auf Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII haben Pflegebedürftige im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes, soweit die einkommens- und vermögensrechtlichen Vorraussetzungen erfüllt sind. Die Hilfe umfasst häusliche Pflege, teilstationäre Pflege, vollstationäre Pflege, Kurzzeitpflege und die Versorgung mit Hilfsmitteln.

An wen muss ich mich wenden?

Anträge auf Kostenübernahme im Rahmen der Hilfe zur Pflege sind bei dem Fachdienst Soziales des Landkreises Diepholz  zu stellen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Nachweise über Einkommen und Vermögen.


Ansprechpartner/in
Frau Irene Dylla Standort anzeigen
Rathaus, Zimmer E.18 - Ordnungs- und Sozialamt
Hauptstraße 80
49448 Lemförde
Telefon: 05443 209-18
Telefax: 05443 209-997
E-Mail: oder
Zurück