Inhalt
Infospalte

Infobereich

Termine

Inhalt

Nachweis der Fachbetriebseigenschaft bei Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Allgemeine Informationen

Fachbetriebe haben auf Verlangen gegenüber der zuständigen Stelle, in deren Bezirk sie tätig werden, den Nachweis der Fachbetriebseigenschaft zu erbringen. Diese muss auch gegenüber dem Betreiber einer Anlage nachgewiesen werden können, wenn er den Fachbetrieb mit fachbetriebspflichtigen Tätigkeiten beauftragt.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis und der kreisfreien Stadt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen ggf. Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Bemerkungen

Text überprüft durch das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz


Ansprechpartner/in beim Landkreis Diepholz
Herr Jörg Framke Standort anzeigen
Ämter / Bereiche
Fachdienst 66 Umwelt und Straße
Fachdienst 66 Umwelt und StraßeTeam 4 - Wassergefährdende Stoffe
Fachdienst 66 Umwelt und StraßeTeam 7 - Abfall- und Bodenschutz
Kreishaus Diepholz, Zimmer B116
Niedersachsenstr. 2
49356 Diepholz
Telefon: 05441 976-1244
Telefax: 05441 976-4756
E-Mail:


Aufgaben:
Teamleiter

Zurück