Inhalt
Infospalte

Infobereich

Termine

Inhalt

Bürger müssen Wasseruhren ablesen

Daten sind bis zum 31.12.2021 zu übermitteln

Lemförde - Die Samtgemeindeverwaltung gibt bekannt, dass in den nächsten Tagen die Ablesekarten für die Mitteilung der Zählerstände der Wasseruhren durch einen Dienstleister an die Hauseigentümer bzw. Bevollmächtigten verschickt werden. Die aus den vergangenen Jahren gewohnte Ablesung der Wasseruhren durch Bedienstete der Samtgemeinde wird auch in diesem Jahr aus naheliegenden Gründen nicht durchgeführt.

Meldung vom 02.12.2021
Zurück